zur Startseite

zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Tierkommunikation.

zur Orientierung auf der Seite

Tierkommunikation


Grundlage der Tierkommunikation sind die telepathischen Fähigkeiten, die jeder Mensch in sich trägt. Telepathie bedeutet wörtlich übersetzt "Fernes Gefühl" ("Tele" - griechisch "fern, weit" / "páthos" - griechisch "Gefühl, Leiden").

Bei der telepathischen Kommunikation empfange ich Informationen von Tieren in Form von Gefühlen, Bildern, Eindrücken, Gedanken, Körperempfindungen, Gerüchen oder ich erhalte verbale Botschaften oder Wissen. Um diese Botschaften klar und deutlich empfangen zu können, habe ich meine Sensitivität geschult. Ich arbeite mit telepathischen, mentalen und medialen Techniken. Einige davon finden Erklärung in der Quantenphysik.

Die Tierkommunikation gibt Ihrem tierlichen Gefährten die Möglichkeit sich auszudrücken, Wünsche zu äußern oder auch einfach nur zu plaudern. Sie als Mensch können Ihrem Tierfreund mitteilen, was Sie sich wünschen, Sie können ihn über Veränderungen informieren und so mögliche Missverständnisse vermeiden.

Ziel meiner Arbeit ist es, das Zusammenleben von Mensch und Tier harmonisch zu gestalten, das gegenseitige Verständnis zu verbessern, Probleme und Missverständnisse zu klären und einen Einblick in die Gefühle und Gedanken des anderen zu bekommen.


EINSATZMÖGLICHKEITEN

  • Zusammenleben im Alltag
  • Verhaltensprobleme / unerklärliches Verhalten
  • Vorbereitung auf Veränderungen
  • Vermisste Tiere
  • Tiere aus dem Tierschutz
  • Krankheiten / Schmerzen / psychosomatische Beschwerden
  • Botschaften von verstorbenen Tieren durch
    mediale Techniken
  • Unterstützung durch energetische Arbeit oder
    schamanische Techniken
  • einfach nur plaudern...



WICHTIG

Ich übersetze nur für den Tierhalten, nicht für Drittpersonen, es sei denn, es ist ihr ausdrücklicher Wunsch.

Für energetische Arbeit oder die Anwendung von schamanischen Techniken benötige ich Ihre schriftliche Zustimmung.


GRENZEN

Die Tierkommunikation ersetzt niemals den Tierarzt. Ich stelle keine Diagnosen. Ich kann Ihnen mitteilen, wie sich Ihr Tier fühlt. Sie können diese Informationen dem Tierarzt weitergeben und dadurch die Untersuchung oder Behandlung unterstützen.

HundKatzenKaninchenHundPferd